By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

KraftHeinz has updated its cookie policy. We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. This includes cookies from third party social media websites due to the use of embedded content and features from social media. Such third party cookies may track your use of the KraftHeinz website. If you continue, we'll assume that you are happy to receive all cookies on the KraftHeinz website.

Close

HENRY JHON HEINZ A Man of Uncommon Vision

Son of German immigrants, Henry John Heinz was born in Oktober 1844 in Pittsburgh, Pensylvania(USA). And is until today the father of Ketchup.

  • Unser Gründer

    Henry John Heinz legte 1869 den Grundstein für seine revolutionären Produktinnovationen. Alles begann mit eingelegtem Meerrettich und Gewürzgurken in Glasflaschen.

  • Die Entstehung

    Im Jahr 1876 entwickelte Henry John die geheime und bis heute unveränderte Ketchup-Rezeptur. Sonnengereifte Tomaten und ein erhöhter Essiganteil machten ihn zu dem Ketchup, der er heute ist

  • HEINZ weltweit

    Die bisher nur in Amerika geschriebene HEINZ-Erfolgsgeschichte soll nun weltweit geteilt werden. Ganz nach Henry John´s Motto: “Our field is the world.”

  • 57 Varieties

    Eine Werbetafel auf der 21 Schuhstile beworben wurden, inspirierte Henry John zum Slogan „57 Varieties“.

  • Die HEINZ Gurke

    Auf der Weltausstellung in Chicago verteilte Henry John Heinz erstmalig Werbegeschenke – einen Anstecker in Form einer Gurke.

  • Idealer Arbeitsplatz

    Henry John Heinz bot allen Arbeiterinnen ein angenehmes Arbeitsumfeld. Neben abschließbaren Spinden und einer wöchentlichen Maniküre, durfte man sich auch über einen medizinischen Service freuen.

  • HEINZ Reinheitsgebot

    Henry John Heinz kämpfte für eine Verbesserung der Lebensmittelproduktion und der Reinheit seiner Produkte.

  • Und noch mehr HEINZ

    Wer gedacht hat, dass HEINZ nur Ketchup verkauft, liegt falsch! Auf seinen Reisen holte sich der Gründer Henry John genügend Inspirationen, um sein Sortiment zu erweitern.

  • Ein HEINZ-Klassiker

    Im Jahr 1948 wurde das heutige Flaschendesign entwickelt, das verglichen mit dem Design von 1890 kaum verändert wurde.

  • Praktisches Design

    Während viele unserer Konsumenten „den Echten HEINZ Tomato Ketchup“ in „der Original Glasflasche“ bevorzugen, favorisieren andere die Vorzüge und bessere Dosierung der „Squeeze-Flasche“.

  • Heinz Erste Ernte

    2011 revolutioniert HEINZ mit einer neuen „Limited Edition“ die Ketchup-Welt – HEINZ Erste Ernte Tomato Ketchup. Erntefrisch vom Feld binnen 48 Stunden!

  • HEINZ Dispenser-Systeme

    Voller Geschmack bis zum letzten Tropfen! Ob Sauce-O-Mat oder Dispens-O-Mat – Ihre Heinz Spender-Systeme im neuen Design freuen sich schon auf Ihren köstlichen Inhalt. Hier finden Sie alle Produktdetails zu unserer Beutelware von 2,5 – 5,0 Liter.